Nominierungsversammlung der SPD Kluftern für die Wahl zum Ortschaftsrat Kluftern 2019

Veröffentlicht am 19.02.2019 in Wahlen

In einer ersten Runde stellten alle Kandidatinnen und Kandidaten ihre Ziele und Forderungen für die Ortsentwicklung Klufterns vor, darunter im geplanten Neubaugebiet Lachenäcker der Bau einer Behinderten-Einrichtung durch die Zieglerschen, eines Kindergartens und bezahlbare Wohnungen, gebührenfreie Kitaplätze auch in unserer Stadt  -  eine uralte sozialdemokratische Forderung, um gerade in ihren finanziell schwierigen Zeiten jungen Familien zu helfen  -  , kurze und sichere Wege zur Ortsmitte auch abseits der Straßen, Erhalt einer intakten Umwelt und Natur. In den Zielen gab es eine große Übereinstimmung. Vertieft werden sollen die Themen auf einer Klausur im März 2019.

Die Versammlung leitete Werner Nuber (Vorsitzender der SPD Friedrichshafen). Er berichtete zusammen mit dem Studenten Luca Baumann begeistert von dem großen Interesse und den spannenden Diskussionen der Schüler auf der Politikmesse sowie vom erfreulichen Aufschwung der Sozialdemokratie in Friedrichshafen durch junge Mitglieder. 

Wichtig war den Klufterner Sozialdemokraten ein möglichst ausgeglichenes Verhältnis von Frauen und Männern auf den Plätzen der auch für Nicht-Mitglieder offenen Liste:

von links nach rechts (in Klammern die Listenplätze):
Kordula Schillig (8), Andrea Postulka (3), Heinz Wunderwald (11),
Hans-Werner Winkler (6), Ekkehard Reich (5), Gretel Schwaderer (7),
Wolfgang Sigg (2), Nina Caesar-Selimovic (4), Bernd Caesar (1),
Willi Eggler (10), Günther H. Schulze (9),
als Nachrücker wurde Boris Selimovic gewählt 

 

Scharfe Kritik wurde an der Geschäftsführung der städtischen Wohnbaugesellschaft (SWG) wegen des über viele Jahre hin verzögerten Wohnungsbaus auf dem Traube-Areal geübt. Die SWG ist seit 9 Jahren im Besitz des Grundstücks, auf dem sich bisher nur Pflanzen und Tiere eine neue Heimat geschaffen haben.

Weitere Vorschläge der Kandidatinnen und Kandidaten waren die Aufwertung des Platzes vor der Brunnisachhalle durch Begrünung zu einem attraktiven Begegnungs- und Aufenthaltsraum sowie die Einrichtung einer Bücherausleihe vom Medienhaus am See zur Außenstelle Kluftern, damit zukünftig über die Ortsbücherei auf die über hunderttausend Bücher, DVDs oder Zeitschriften zugegriffen werden kann.

Mehr Engagement von Kreis und Stadt erwarten sie bei der Umsetzung der Versprechungen aus der Verkehrsmediation Kluftern, insbesondere beim Ausbau der Busverbindungen, bei verkehrsdämpfenden Maßnahmen in der Ortsdurchfahrt und beim Radwegebau.

 

Wir auf Facebook

Terminübersicht

Alle Termine öffnen.

20.03.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Kreismitgliederversammlung
Liebe Genoss*innen, hiermit laden wir Euch herzlich ein zu unserer: Mitgliederversammlung des SPD …

Alle Termine

Mitglied werden